Weekend am Comersee


Am Freitag sind wir über den Splügenpass auf den Montespluga gefahren und haben eine feine Pizza und eine Flasche Wein mit einem VW-T3 Fahrer zusammen im Obergeschoss des Restaurant LaCapriata in Montespluga.

Bild aus der Homepage des Restaurants.

Die Pizza und der anschliessende Cup war wie immer ausgezeichnet!

Übernachtet haben wir auf dem kostenlosen Wohnmobil-Parkplatz
GPS 46.4893, 9.33708
N 46° 29′ 21″, E 9° 20′ 13″

Morgens um 7:30 haben wir aber vorgezogen, das Morgenessen weiter im Süden einzunehmen. Es war am Morgen kalte 6° auf dieser Höhe.

Also sind wir die SS36 weiter Richtung Süden bis zu einem Aussichtspunkt direkt rechts nach einer Galerie.

GPS 46.440792, 9.344692

In Chiavenna auf dem Samstagsmarkt

Da in Chiavenna beim Bahnhof immer ein Wochenmarkt ist, sind wir natürlich dorthin.
Zu Fuss, weil wir beim Sportstadion gratis einen Parkplatz auf park4night bei den Sportanlagen gefunden haben. Von dort aus waren wir innert 10 Minuten in der Altstadt.

Auf dem Markt habe ich per Zufall endlich einen neuen „Uralt“-Kartoffelschäler gefunden, den es bei uns nicht mehr zu kaufen gibt.

Natürlich kommt man in den Gassen der Altstadt nicht umhin, das frische Glace zu kosten und natürlich entsprechende Mengen Prosciutto für den Verzehr übers Wochenende einzukaufen 😉

Stellplatz Colico am 25.August 18

In Colico sind wir auf einen Stellplatz direkt am See. Leider war kein eigentlicher Stellplatz mehr frei, sodass wir notgedrungen mitten im Staub unseren T5 abstellen mussten.

GPS :
N 46°8’32.6364” E 9°22’28.524”
46.142399,9.374590

Adresse :
44 Via Montecchio Nord
23823 Colico

Camping Domaso 26.bis 28.August 18

Am Morgen sind wir die 15 km nach Domaso zum Camping Europe gefahren und haben uns dort auf dem hinteren Wiesplatz (eigentlich für Zelte) gemütlich einrichten können.

Camping Europe
Camping Europe

Der Comersee war schlussendlich wärmer als der zum Hotel, aber auch von den Campinggästen benutzbare Pool 😉


Heimfahrt über den Maloja und Julier